Fussballclubs.net - Fussball-Bundesliga und Regionalliga, Fanclubs und Fanartikel
Fussballclubs.net - Alles Wissenswerte über den Fussball in Deutschland
 
 Home
 
 Bundesligen
 Bundesliga 
 2. Bundesliga
 3. Bundesliga
 
 Regionalligen
 Regionalliga Nord
 Regionalliga West
 Regionalliga Süd
 
 Service
 Transferliste
 Marktplatz
 Shop
 Newsarchiv
 Linkpartner
 EMail
 Disclaimer
 Impressum
 
 
 
Hier gehts zur Topliste
 
foros.de Fussballtopliste
 
www.megatopliste.de
 
Fussball Topliste
 
 
TOP 50 Hobbykicker im Internet
 
Eingetragen bei Suchwelt.com
 
 Surftipps  Anzeigen
 
 
Fussball-Trikot.org - deutsche und internationale Fußballtrikots
 
 
Burdadirect Online-Kiosk
 
Anzeige
 
          News
 

Reiner Calmund: "Wir müssen froh über die Bayern sein" / Der Manager von Bayer 04 Leverkusen lobt die Konkurrenz

Hamburg (ots) - In der ZEIT räumt Reiner Calmund, Fußballmanager des Abstiegskandidaten Bayer 04 Leverkusen, ein, in dieser Bundesligasaison mehrere Fehler gemacht zu haben. "Ich bin für die Einkaufspolitik zuständig, und unsere beiden teuersten Einkäufe haben unsere Erwartungen enttäuscht", sagt Calmund. "Ich hätte den früheren Trainer Klaus Toppmöller wohl schon in der Winterpause rausschmeißen müssen." Außerdem sei seine Distanz zur Mannschaft zu groß: "Ich bin vielleicht zu weit weg gewesen. Ein Fehler, den ich nicht korrigiert habe."

In den vergangenen Wochen kam es wiederholt zu Unstimmigkeiten zwischen Calmund und dem Unternehmen Bayer, dem der Fußballclub untersteht. Die Spekulation, Calmund werde in dieser angespannten Lage seinen Posten demnächst aufgeben werde, weist er weit von sich. Der Vorstandsvorsitzende der Bayer AG, Werner Wenning, habe "keinen Zweifel an mir", so Calmund. Über die Rolle von Leverkusens Trainer Thomas Hörster, der den Abstieg verhindern soll, sagt Calmund: "Jetzt ist es völlig egal, ob Sie, ich oder der Zeugwart bei uns auf der Trainerbank sitzen. Die Spieler sollen bedingungslos fighten, das ist alles."

Über den Deutschen Meister FC Bayern München hat Leverkusens Manager nur Gutes zu berichten. Obwohl die Bayern auch die Leverkusener Mannschaft schwächten, indem sie die Spieler Michael Ballack und Ze Roberto abwarben, sagt Calmund: "Wir müssen ja froh darüber sein, dass die Bayern das nötige Geld haben und solche Leute in Deutschland halten." Hätten die Bayern nicht zugegriffen, würden Stars wie Ballack vermutlich im Ausland spielen. Calmund: "Der normale Zuschauer sollte den Bayern dankbar sein."

 
Quelle: Die Zeit
Datum: 07.05.2003
 
 Surftipps
 
 
 
 
 Werbung
 
 
 Shopping-Tipps  Anzeigen
 
 
 
 
 Surftipps  Anzeigen
 
 
www.Sportschuhe.com
 
world of football
Fanartikel-Suche: