Fussballclubs.net - Fussball-Bundesliga und Regionalliga, Fanclubs und Fanartikel
Fussballclubs.net - Alles Wissenswerte über den Fussball in Deutschland
 
 Home
 
 Bundesligen
 Bundesliga 
 2. Bundesliga
 3. Bundesliga
 
 Regionalligen
 Regionalliga Nord
 Regionalliga West
 Regionalliga Süd
 
 Service
 Transferliste
 Marktplatz
 Shop
 Newsarchiv
 Linkpartner
 EMail
 Disclaimer
 Impressum
 
 
 
Hier gehts zur Topliste
 
foros.de Fussballtopliste
 
www.megatopliste.de
 
Fussball Topliste
 
 
TOP 50 Hobbykicker im Internet
 
Eingetragen bei Suchwelt.com
 
 Surftipps  Anzeigen
 
 
Fussball-Trikot.org - deutsche und internationale Fußballtrikots
 
 
Burdadirect Online-Kiosk
 
Anzeige
 
          News
 

Balakovs Abschied: SOS-Kinderdorf-Kinder feiern mit / Gala vor 42 000 Zuschauern zugunsten der SOS-Kinderdörfer Bulgarien

München/Stuttgart (ots) - Krassimir Balakov und die SOS-Kinderdörfer: Bei seinem Abschiedsspiel vor 42 000 Zuschauern im Stuttgarter Gottlieb-Daimler-Stadion stellte der begnadete Mittelfeldspieler die SOS- Kinderdörfer in seinem Heimatland Bulgarien als seine Herzensangelegenheit in den Vordergrund. Der Erlös aus der Veranstaltung beträgt rund 70 000 Euro.

Balakov hat seine aktive Karriere auf dem grünen Rasen beendet. Bei der Abschiedsgala in Stuttgart kündigte er an, dass er sich auch weiterhin für den Fußball und die SOS-Kinderdörfer Bulgariens "mit ganzem Herzen" einsetzen werde. "Ich vergesse nie, woher ich komme," sagte Balakov mit Blick auf seine bulgarische Heimat, wo er als Straßenfußballer angefangen hat, und wo heute noch viele Menschen in großer Armut leben. Balakov meint es ernst. Eines der beiden bulgarischen SOS- Kinderdörfer liegt ganz in der Nähe von Balakovs Geburtsort Tarnovo. Der Geschäftsführer des Hermann-Gmeiner-Fonds Deutschland e.V., Georg Willeit, verwies bei Balakovs Abschiedsparty in Stuttgart darauf, dass "Bala" bei fast jedem Urlaub in Bulgarien das SOS- Kinderdorf besucht: "Krassimir Balakov setzt sich nicht nur in der Öffentlichkeit für die SOS-Kinderdörfer ein, er gibt den Kindern in den Kinderdörfern durch seine Besuche ein immenses Selbstvertrauen. Balakov ist im SOS-Kinderdorf genauso ein Idol wie im Stadion."

Beim Abschiedsspiel vor 42 000 Zuschauern gab sich eine Weltauswahl des Fußballs die Ehre: Bebeto und Carlos Dunga von der brasilianischen Weltmeister-Elf von 1994 waren ebenso vertreten wie die bulgarischen Teamkollegen Jordan Letchkov und Trifon Ivanov, mit denen Balakov 1994 WM-Dritter wurde. Balakovs "All-Star-Team" gewann gegen eine Auswahl des VfB Stuttgart, bei der auch Ehemalige wie Fredi Bobic mitspielten, mit 8:7.

Vom Stadionsprecher bis zum bulgarischen Staatspräsidenten lobten alle an diesem Nachmittag "Bala" für sein leidenschaftliches Engagement nicht nur für den Fußball, sondern auch für die SOS- Kinderdörfer. Balakov ist ein konsequenter Profi mit großem Herzen: Nach dem Spiel konnte er sich ein paar Tränen nicht verkneifen. "Ich danke jedem, der hier ist," freute sich Balakov über die gelungene Gala. Unter den Zuschauern waren auch Kinder aus verschiedenen SOS- Einrichtungen in Süddeutschland. Sie waren auf persönliche Einladung Balakovs nach Stuttgart gekommen.

 
Quelle: SOS-Kinderdörfer weltweit / Hermann-Gmeiner-Fonds
Datum: 30.05.2003
 
 
 
 Werbung
 
 
 Shopping-Tipps  Anzeigen
 
 
 
 
 Surftipps  Anzeigen
 
 
www.Sportschuhe.com
 
world of football
Fanartikel-Suche: