Fussballclubs.net - Fussball-Bundesliga und Regionalliga, Fanclubs und Fanartikel
Fussballclubs.net - Alles Wissenswerte über den Fussball in Deutschland
 
 Home
 
 Bundesligen
 Bundesliga 
 2. Bundesliga
 3. Bundesliga
 
 Regionalligen
 Regionalliga Nord
 Regionalliga West
 Regionalliga Süd
 
 Service
 Transferliste
 Marktplatz
 Shop
 Newsarchiv
 Linkpartner
 EMail
 Disclaimer
 Impressum
 
 
 
Hier gehts zur Topliste
 
foros.de Fussballtopliste
 
www.megatopliste.de
 
Fussball Topliste
 
 
TOP 50 Hobbykicker im Internet
 
Eingetragen bei Suchwelt.com
 
 Surftipps  Anzeigen
 
 
Fussball-Trikot.org - deutsche und internationale Fußballtrikots
 
 
Burdadirect Online-Kiosk
 
Anzeige
 
          News
 

VfL Wolfsburg-Presseservice: Niedersachsenderby in der VOLKSWAGEN ARENA: 27.000 Karten verkauft / Verantwortliche erwarten friedlich gesinnte Fans / VfL-Kader wieder komplett

Wolfsburg (ots) - Das Niedersachsenderby in der Fußball-Bundesliga zwischen dem VfL Wolfsburg und Hannover 96 elektrisiert die Fans beider Mansnchaften: Bis zum Dienstag waren 27.000 Tickets für die Partie am kommenden Sonntag, 14. Dezember (17.30 Uhr) verkauft. Die Verantwortlichen gehen davon aus, dass die Arena zum zweiten Mal in dieser Saison nach dem Punktspiel am 13. September gegen den FC Bayern München mit 30.000 Zuschauern ausverkauft sein wird.

"Das Verhältnis der Fans ist traditionell neutral bis freundschaftlich"

Polizei, Sicherheitsdienst und VfL-Verantwortliche gehen davon aus, dass die Fans bei der Partie am Sonntag friedlich gestimmt sein werden. "Wir sind dennoch für alle Eventualitäten gerüstet. Es wird vorsorgliche Maßnahmen wie zum Beispiel Karten-Vorkontrollen geben, um die Heim- und Gästefans möglichst zu trennen", so der Sicherheitsbeauftragte Klaus-Dieter Dunkel. "Das Verhältnis der Fans des VfL und von 96 ist traditionell neutral bis freundschaftlich und sollte nicht durch das negative Auftreten einiger weniger Fans falsch interpretiert werden." Solche vereinzelten Vorkommnisse kann es bei jedem anderen Bundesligaspiel auch geben.

Jentzsch, Madsen und Munteanu wieder im Training

Nach einem grippalen Infekt nahmen Simon Jentzsch, Kim Madsen und Dorinel Munteanu wieder am heutigen Nachmittagstraining teil.

 
Quelle: VfL Wolfsburg-Fußball GmbH
Datum: 09.12.03
 
 
 
 Werbung
 
 
 Shopping-Tipps  Anzeigen
 
 
 
 
 Surftipps  Anzeigen
 
 
www.Sportschuhe.com
 
world of football
Fanartikel-Suche: